amp GmbH - Versicherungsmakler - Dipl. Betriebswirt (FH) Stefan Poetini

unabhängig - professionell - persönlich

Antworten ? Rufen Sie uns an

Unbezahlte Rechnungen

Unbezahlte Rechnungen - Factoring

Die Situation in vielen Handwerksbetrieben sieht nicht gut aus. Zwischen Auftragsannahme und Fertigsstellung sieht noch alles gut aus und ddanach läuft man seinem Geld hinterher. Deshalb stellt sich für viele Handwerker und Gewerbetreibende die Frage: „Wie macht man schnell, risikofrei und effizient seine Forderungen zu Geld?

Immer mehr nutzen Unternehmen aus den verschiedensten Branchen Factoring zur Finanzierung ihrer Umsätze und zur Absicherung gegen Forderungsausfälle. Wir kaufen in diesem Zusammenhang Ihre offenen Inlandsforderungen zzgl. Österreich, Schweiz und Niederlande sofort bei Rechnungserstellung (täglich) an und zahlen diese an Sie aus.
Es ergeben sich dadurch für Ihr Unternehmen wesentliche Vorteile:
· Sofortige Liquidität
Die Auszahlung erfolgt taggleich bei der Vorlage Ihrer Kundenrechnungen. Sie senden Ihre
Rechnungen direkt nach Erstellung (das Original und eine Kopie) zu uns.
Wir versenden die Originalrechnungen gegen Portoerstattung (pauschal € 0,55 je
Rechnung) unmittelbar an Ihre Kunden weiter.
· Arbeitszeit- und Kostenersparnis
Wir übernehmen die Überwachung der Zahlungseingänge ebenso wie das gesamte
Mahnwesen und das gerichtliche Inkasso. Hierfür werden Ihnen keine weiteren
Kosten in Rechnung gestellt.
· Keine Forderungsausfälle
Diese gehören der Vergangenheit an, da wir bei den angekauften Forderungen das
volle Ausfallrisiko im Falle der Zahlungsunfähigkeit Ihres Kunden übernehmen.
· Zinsersparnis und Skontoausnutzung
Durch die vorhandene Liquidität können Sie ihrerseits teure Kontokorrentkredite
zurückführen und gegenüber Lieferanten Skontoabzüge nutzen.
· Factoring - Kosten als Betriebsausgabe absetzbar
Wie Ihre Raten für gewerbliches Leasing (z. B. KFZ, Maschinen) können Sie u. U. die Kosten für das Factoring (der von uns einbehaltene Abschlag in Höhe von 3,5 % - 4,0 % vom Bruttowert Ihrer Rechnung) als Aufwand verbuchen.
· Verbesserung der Eigenkapitalquote
Dies ist besonders im Hinblick auf Ihr Unternehmens-Rating wichtig. Banken müssen in Zukunft verstärkt auf die Bonität ihrer Kunden achten (Basel II). Schnell beglichene Außenstände und ein nicht mehr vorhandenes Ausfallrisiko führen außerdem zu einer besseren Bewertung Ihres Unternehmens.
Professionelles Debitoren-Management hält Ihnen den Rücken frei. Regelmäßige Bonitätsprüfungen (ohne Mehrkosten für Sie) Ihrer Kunden ermöglichen die Konzentration auf solvente Partner. Durch die Übernahme des gesamten Debitoren-Managements einschließlich Beitreibung notleidender Forderungen haben Sie den Rücken frei und können sich auf die wesentlichen Aufgaben konzentrieren.

Hier nochmals die Einzelheiten:
Sie bieten uns Ihre gesamten inländischen Forderungen (zzgl. Österreich, Schweiz und Niederlande) an, maximal bis zu 3 Mio. € im Jahr. Diese werden Ihnen für 96,0 % - 96,5% des Brutto-Wertes abgekauft, wobei von einem Zahlungsziel von 30 Tagen ausgegangen wird. Wir kaufen Rechnungen an gewerbliche, öffentliche und private Kunden an. Sie haben die entsprechenden Beträge innerhalb von 3 Werktagen auf Ihrem Konto.
Das weitere Forderungsmanagement übernehmen wir:

  • Weiterversendung Ihrer Ausgangsrechnungen an Ihre Kunden gegen Portoerstattung
  • Überwachung des Zahlungseingangs
  • Mahnwesen, Inkasso.

Selbstverständlich kann solch ein sensibles Thema nur in einem intensiven Dialog vertieft werden.

Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. amp GmbH, Kaiser-Wilhelm-Ring 30, 55118 Mainz - Telefon 06131-612100.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...